Oktober 2015: Reise zu den Brillenpinguinen nach Südafrika

© Ehrmann

Wir unterstützen zusammen mit dem Tierpark ein Projekt, das sich der Erhaltung des Lebensraumes für die Brillenpinguine in Südafrika widmet. Südlich von Kapstadt, fast am südlichsten Zipfel Südafrikas liegt ein Küstenabschnitt namens Boulders Beach.

Respektloser und unverantwortlicher Umgang mit der Natur hat dort den Lebensraum der Brillenpinguine stark reduziert und deren Umfeld stark verändert. Alleine in den letzten 10 Jahren ging die Anzahl der Brutpaare um 2/3 zurück.

Das Projekt „Burgers Walk Restoration Project“ setzt sich für die Erhaltung der Tiere und die Sanierung Ihres Lebensraumes ein. Ein sehr schwieriges und kostenintensives  Engagement, für das Spendengelder benötigt werden. Wir möchten mit unserem Verein dazu beitragen, dass Fahrzeuge und Material für die Ranger zur Verfügung stehen, Vegetation wieder aufgeforstet und Gehwege eingerichtet und erweitert werden, Medikamente gekauft und nicht zuletzt die Gehälter für die Ranger gezahlt werden können.

Wir wollen uns aber auch persönlich von dieser guten Arbeit anstecken und überzeugen lassen. Deshalb veranstaltet der Verein im Oktober 2015 eine 16-tätige Reise zu den Pinguinen am Kap auf der uns auch der Direktor des Tierparks, Wolfram Graf-Rudolf begleiten wird.

Weitere Informationen zur Reise und zum Projekt.

Weitere Projekte

© Ilona Krijgsman

Therapeutisches Reiten – Der Lohner Hof im Tierpark

Schon seit mehr als 7 Jahren bietet das Therapiezentrum Lohner Hof in Eschweiler auch im Tierpark 3-mal pro Woche heilpädagogisches Reiten an. Kinder aus...

mehr erfahren
© Ehrmann

Kinderbauernhof

Zwei Jungs im Alter von ca. 10-12 Jahren untersuchen gerade sehr akribisch ein kleines Seidenhuhn auf einer Holzbank. Einige Mädchen füllen Trinkschalen für Vögel und fügen dem Wasser ein Präparat bei.

mehr erfahren